Apfelschnitten

Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
Für 8 Personen

Zutaten:
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 200 g Butter
  • 1 Eigelb (1)
  • 1 Prise Salz
  • 1 El. Zucker
  • 2 gross. Äpfel
  • 2 El. Aprikosenkonfitüre
  • 1 El. Sesamsamen
  • Mehl f. die Arbeitsfläche
  • 1 Eigelb (2)

  • Zubereitung:
    Beachten: alle Mengenangaben im Text beziehen sich auf das Rezept für 8 Schnitten. Den Quark in einem Mulltuch trockendrücken. Das Mehl mit dem Quark, der Butter in Flöckchen, Eigelb (1) , dem Salz und dem Zucker rasch verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie verpacken und im Gemüsefach des Kühlschranks etwa 6 Stunden ruhen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 20 x 40 cm ausrollen und in 8 Quadrate von 10 x 10 cm teilen. Die Quadrate auf ein Backblech legen und mit Eigelb (2) bestreichen. Die Äpfel waschen, die Kerngehäuse ausstechen und aus der Mitte je 4 schöne Ringe schneiden. Die Ringe auf den Teig legen. Die Apfelschnitten im Backofen etwa 20 Min. backen. Die Konfitüre durch ein Sieb streichen. Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne unter Wenden rösten. Die fertigen Schnitten mit der Konfitüre einpinseln und mit den Sesamsamen bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback