Nasi Goreng

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g gekochter Reis
  • 200 g Zwiebeln
  • gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL Sambal oelek
  • 4 El. Öl
  • 2 El. Ketjap (Sojasosse)
  • Fleischreste oder
  • 250 g Schweine- oder Geflügel-
  • fleisch

  • Zubereitung:
    Zwiebeln, Knoblauch und Sambal mit wenig Salz mit einem Pürierstab fein mahlen. In dem Öl backen bis die Zwiebeln hellbraun sind. Das Fleisch dazu geben und auch mit braten. Den Reis dazu und kurz anbraten. Ketjap gut verrühren. Mit Spiegeleiern und sauren Gurken servieren. Nasi Goreng wird in Indonesien als Frühstück gegessen. Es wird hergestellt von Resten, die von der Abendmahlzeit übrig geblieben sind: Reisreste, Fleischreste, Gemüsereste u.s.w. Etwas Selleriegrün und sehr klein geschnittene, gebratene Räucherspeckwürfel schmecken auch sehr gut darin.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback