Gebratene Froschschenkel mit Bananen

Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 8 Paar Froschschenkel
  • 3 El. Erdnussöl
  • 2 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 1 El. Trockener Sherry
  • 1 El. Nuoc Mam Sauce oder
  • Helle Sojasauce
  • Maismehl
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Grüne Paprikaschote in Streifen geschnitten
  • 1 Rote Chilischote gehackt

    BANANENRÜHRTEIG

  • 50 g Mehl mit Backpulverzusatz
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Eiweiss steif geschlagen
  • Pflanzenöl
  • 4 Bananen

  • Zubereitung:
    Froschschenkel ganz in eine Schüssel legen. Zwei Drittel vom Erdnussöl, Knoblauch, Sherry und Nuoc Mam Sauce mischen und hineingeben. Mit etwas Maismehl bestäuben und gut mischen. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Pflanzenöl in einem grossen Topf erhitzen und die Froschschenkel darin fünf Minuten ausbacken. Nicht anbrennen lassen. In einem anderen Topf oder Wok restliches Erdnussöl erhitzen. Paprika und Chilischote hinzufügen. Die Schenkel rasch zu Paprika und Chili geben, gründlich darin wenden und herausnehmen. Für den Bananenteig Mehl mit Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Genug Wasser dazugeben, damit eine flüssige Paste entsteht. Steif geschlagenes Eiweiss vorsichtig unterheben. 7,5 cm hoch Öl im Wok erhitzen. Bananen schälen, längs halbieren und in den Teig tauchen. Ins heisse Öl geben und nach und nach braten, bis der Teig goldbraun und aufgegangen ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit den Froschschenkeln servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback