Lammcurry

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Lammschulter ohne Fett
  • 10 Minzblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El. Mehl
  • 1/4 l Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

    FÜR DIE SAUCE

  • 2 El. Öl
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El. (-2) Curry
  • 200 g Kokospaste
  • 150 g Geflügelfond
  • 6 Basilikumblätter
  • 1 TL Orangenschale
  • gerieben
  • 1 TL Zitronenschale
  • gerieben
  • Salz

    FÜR DIE DEKORATION

  • Orangenschale
  • Zitronenschale
  • Chilischoten

  • Zubereitung:
    Lamm in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Minze waschen und Knoblauch schälen. Beides ganz fein hacken. Unter die Lammwürfel mischen und 15 Minuten ziehen lassen. Dann die Fleischwürfel in Mehl wenden. Öl erhitzen und das Lammfleisch darin knusprig braten. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Öl anbraten und Curry dazugeben. Mit Knoblauchpaste auffüllen. Sauce etwas einkochen und Geflügelfond zugeben. Basilikum waschen und in Streifen schneiden. Mit der Orangen- und Zitronenschale zur Sauce geben. Sauce kräftig aufkochen. Mit dem Pürierstab pürieren. Durch ein Sieb passieren und salzen. Fleisch in die Sauce geben. Das Lammcurry auf die Teller verteilen. Mit Basilikumblättern, in Streifen geschnittener Orangen- und Zitronenschale und feinen Chilischotenstreifen dekorieren. Als Beilage eignet sich Basmatireis.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback