Bündner Gerstensuppe

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 60 g Gerste
  • 200 g Lauch/Porree
  • 2 Sellerieblättchen
  • 200 g Knollensellerie
  • 2 Möhren
  • 400 g Weisskohl
  • 1 El. Öl
  • 3 Weisse Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Gewürznelken
  • 100 g Speck durchwachsen
  • 300 g Schweinebauch geräuchert
  • 200 g Hochrippe vom Rind
  • 200 g Kartoffeln
  • Salz
  • 3 El. Petersilie gehackt

  • Zubereitung:
    Die Gerste gründlich kalt waschen. 1 1/2 l Wasser zum kochen bringen, die Gerste darin zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. kochen lassen. Alles Gemüse waschen putzen und kleinschneiden. Das Öl in einem grossen Topf erhitzen und das Gemüse unter Umwenden darin anbraten. Die Pfefferkörner zerdrücken und mit dem Lorbeerblatt und den Gewürznelken zum Gemüse geben. Den Speck, den Schweinebauch und das Rindfleisch waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Das gesamte Fleisch zum Gemüse geben, die Gerste mit dem Kochwasser dazuschütten und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde kochen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln, 15 Min. vor Ende der Garzeit in die Suppe geben und mitgaren. Die Suppe vor dem Servieren abschmecken und mit der Petersilie bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback