Brot-Gemüse-Roulade

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 4 Scheib. Gekochter Schinken
  • 250 g Altb. Brot
  • 1/2 Tas. Milch
  • 2 Eier
  • 60 g Champignons
  • 60 g Zucchini
  • 60 g Paprikaschoten(bunt)
  • 60 g Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 El. Geh. Kräuter
  • Jodsalz
  • Pfeffer a.d. Mühle
  • 1/2 TL Butterschmalz
  • 1/2 Zwiebel
  • 60 g Bauchspeck
  • 1/2 TL Mehl
  • 1 Tas. Dunkelbier
  • 1/2 Tas. Brühe
  • 1 El. Geh. Kräuter

  • Zubereitung:
    Brot in kleine Würfel schneiden, mit heisser Milch brühen, zugedeckt kurz ziehen lassen; verquirlte Eier und Kräuter unter diese Masse mengen. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Alufolie - ca. 30cm breit, 50cm lang- auslegen, dünn mit Butter bestreichen. Die Schinkenscheiben nebeneinander auflegen, darauf die vorbereitete Brot-Gemüse-Masse aufstreichen. Das Ganze zusammenrollen, aber bitte darauf achten, dass die Alufolie nur aussen als Verschluss dient. Die Enden rechts und links zusammendrehen und im Backrohr - am besten in wenig Wasser eingesetzt ~ bei 180`C ca. 20-25 Minuten garen. Die Zwiebel fein schneiden und in wenig Butterschmalz andünsten. Den in kleine Würfel geschnittenen Bauchspeck dazugeben, etwas dünsten, mit wenig Mehl bestäuben, mit Bier und Brühe aufgiessen und kurze Zeit einkochen lassen, damit eine leicht sämige Sosse entsteht. Zum Schluss die gehackten Kräuter zusetzen; nicht mehr kochen. Die gegarte Roulade aus der Folie nehmen, in Scheiben aufschneiden und auf der Speck-Kräuter-Sosse servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback