Basler Leckerli

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 400 g Bienenhonig
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mandeln
  • 80 g Zitronat
  • 15 g Zimt
  • 1/2 Muskatnuss ger.
  • abgeriebene Schale einer
  • Zitrone
  • 260 g Mehl
  • 2 El. Kirschwasser
  • 50 g Puderzucker
  • 1/4 dl Wasser

  • Zubereitung:
    Honig im Kochtopf aufkochen, Zucker zu geben, 3 Min. köcheln lassen. Nach und nach folgende Zutaten unterrühren: grob gehackte Mandeln, fein gehacktes Orangeat und Zitronat, Zimt- und Nelkenpulver, geriebene Muskatnuss, Zitronenschale. Kochtopf vom Herd nehmen, Masse etwas abkühlen lassen. Den Teig in eine Schüssel geben. Einen passenden, gut schliessenden Deckel bereithalten. Kirschwasser über den Teig giessen, an- zünden,mit dem Deckel sofort ablöschen. Mehl darübersieben. Im Kochtopf mit dem Kochlöffel, dann auf einer trockenen Arbeitsfläche von Hand gut durchkneten. Teig in die Schüssel zurückgeben, mit einem Tuch bedeckt 1 Std. ruhen lassen. Elektro-Ofen auf 180o, Umluft-Ofen auf 160o, Gasofen auf Stufe 3 vorheizen. Zwei Kuchenbleche gut mit Mehl bestäuben. Teig in zwei Teile zerschneiden, 4 mm dick auswellen, in 4x6 cm grosse Stücke schneiden. Diese dicht auf die Bleche legen. 20 Min.backen.Puderzucker mit Wasser aufkochen, auf das warme Gebäck streichen. Auskühlen lassen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback