Badischer Speckkuchen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:

HEFETEIG

  • 150 ml Milch
  • 20 g Hefe
  • etwas Zucker
  • 300 g Mehl
  • 180 g Butter flüssig
  • 1 Ei
  • etwas Salz

    BELAG

  • 250 g Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Geräucherter Speck
  • 250 g Süsse Sahne
  • 4 Eier
  • etwas Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d.
  • Mühle
  • Paprikapulver edelsüss
  • Muskatnuss gerieben
  • 100 g Emmentaler gerieben

  • Zubereitung:
    Die Milch erwärmen, die Hefe hinein bröckeln und mit etwas Zucker und Mehl zu einem Vorteig verrühren. 5 bis 10 Minuten gehen lassen. Den Vorteig mit der Butter, dem restlichen Mehl, dem Ei und etwas Salz mi- schen. Alles verkneten und nochmals etwa 1/2 Stunde gehen lassen. In den Zwischenzeit den Lauch putzen und waschen, die Zwiebeln schälen. Beides in Ringe schneiden und zwei Drittel davon in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln und Lauch im Speckfett andünsten. Sahne, Eier, Gewürze und Käse gut miteinander verrühren. Ausgelassenen Speck, Zwiebeln und Lauch dazugeben. Den Teig ausrollen und auf ein angefeuchtetes rundes Blech geben. Ringsum einen Rand hochziehen. Den Belag auf dem Boden verteilen, restliche Speckwürfel darüberstreuen. Den Kuchen im auf 220oC vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Heiss servieren. Weintip: Saftiger Gutedel oder Rivaner (Müller-Thurgau) oder ein fortgeschrittener Federweisser (Sauser/Suser).

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback