Karpfen im Sud

Vorbereitungszeit ca. 50 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Karpfen
  • küchenfertig
  • 3 Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 1 klein. Porreestange
  • 1 Zwiebel
  • 1 Nelke
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 1/4 l Weisswein
  • trocken
  • 1/8 l Wasser
  • 1 El. Schalotten
  • gehackt
  • 60 g Butter
  • Pfeffer
  • Kerbelblätter

  • Zubereitung:
    Den Karpfen vom Fischhändler filetieren lassen, Kopf und Gräten mitnehmen. Die Kiemen entfernen. Kopf und Gräten waschen. Die Möhren und den Sellerie schälen, abbrausen. 1/3 der Möhren, 1/3 vom Sellerie und den geputzten Porree kleinschneiden. Zusammen mit der mit einer Nelke gespickten Zwiebel, dem Fischkopf, den Gräten und den Gewürzen in einen Topf geben und mit der Hälfte Wein und dem Wasser übergiessen. Im offenen Topf 20 Min. kochen lassen. Anschliessend den Sud durch ein Sieb giessen. Die restlichen Möhren und den Sellerie in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Schalotten in die Kochflüssigkeit geben und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen. Den restlichen Wein und 1/3 der Butter zufügen und die Karpfenfilets in den Sud geben. Bei leichter Hitze den Fisch 5 Min. ziehen lassen. Herausnehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen. Fischsud auf die Hälfte einkochen lassen, vom Herd nehmen und die restliche Butter flöckchenweise unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Kerbelblätter kurz abbrausen, trockenschütteln und in die Sosse geben. Diese dann separat zum Karpfen servieren. Pro Portion: ca. 510 kcal

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback