Nudel-Auflauf mit Auberginen

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Auberginen
  • 500 g Rigatoni
  • 8 El. Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 850 g Tomaten aus der Dose
  • 1 Bd. Basilikum
  • 125 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

  • Zubereitung:
    Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, auf einem Bratrost Wasser ziehen lassen. Elektro-Ofen auf 220 Grad vorheizen. Die Nudeln bissfest kochen. Abgiessen und 1 EL Olivenöl unterziehen. Unterdessen Zwiebel, Suppengrün und Knoblauch in Würfel schneiden. Abgetrocknete Auberginenscheiben in 3 EL Öl auf beiden Seiten braun braten, sie nehmen zunächst alles Öl auf, geben es aber, wenn sie gar werden, wieder ab. Dann die Auberginenscheiben herausheben, einen weiteren EL Öl hinzufügen und die gewürfelten Gemüse darin anbraten. Ehe sie Farbe zu nehmen beginnen, die Tomatenwürfel dazugeben und deren Flüssigkeit etwas einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine feuerfeste Form mit 1 EL Öl ausstreichen. Zunächst 2 EL Tomatensauce darin verteilen, darauf eine Schicht Auberginenscheiben legen, die Nudeln darüber verteilen. Mit abgezupftem Basilikum oder Oregano und 2 EL Reibekäse bestreuen, die Hälfte der Tomatenmasse darübergiessen. Mit Auberginenscheiben abdecken und den Rest der Tomaten darauf verstreichen. Den übrigen Käse darüberstreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. In den heissen Backofen schieben und in 30 min. golden werden lassen. (Gas: Stufe 4).

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback