Schwarze Spaghetti mit Meeresfrüchten

Vorbereitungszeit ca. 35 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 El. Petersilie
  • gehackt
  • 500 g Tomaten
  • gehackt
  • 400 g Meeresfrüchte
  • gemischt
  • 500 g Spaghetti
  • schwarze
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El. Olivenöl

  • Zubereitung:
    Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im heissen Öl andünsten. Kurz bevor sie zu rösten beginnen, die Petersilie und die Tomatenwürfel hinzufügen. Salzen, pfeffern und 15 min. leise vor sich hinköcheln lassen. Meeresfrüchte waschen, putzen, die Garnelen entdärmen. In die Sauce geben und einige Minuten unter Rühren ziehen lassen, Sauce nicht kochen, sonst werden die Meeresfrüchte zäh. Die Spaghetti in sprudelnd kochendem Salzwasser nur halb gar kochen. Nudeln abgiessen, sofort mit der Sauce und den Meeresfrüchten vermischen. Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der Hälfte eines dolppelt so grossen Stücks Alufolie auslegen, die andere Hälfte auf einer Seite überstehen lassen. Die Nudeln samt Sauce daraufbetten und die freie Hälfte darüberschlagen. Die Folie rundum zukniffen, damit kein Dampf entweichen kann. Für 10 - 12 min. in den vorgeheizten Ofen schieben (Gas: Stufe 3).

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback