Mais-Sauce mit Pute und Paprika

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 klein. Paprikaschote
  • rot
  • 1 klein. Paprikaschote
  • grün
  • 200 g Putenbrust
  • 50 g Erdnussbutter
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • süss
  • 300 g Mais
  • 1 Bd. Petersilie
  • 700 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

  • Zubereitung:
    Zwiebel und Knoblauch hacken, Paprikaschoten fein würfeln. Putenbrust schnetzeln. Erdnussbutter erhitzen. Zunächst die Zwiebel darin glasig werden lassen, dann auch Knoblauch und Putenstreifen dazugeben. Sobald diese aussen gar sind, also ihre rosa Farbe verloren haben, wieder herausfischen und nun die Paprikawürfel dünsten. Falls Sie statt Erdnussbutter anderes Fett verwendet haben, nun auch die Erdnusskerne hinzufügen. Brühe und Sahne angiessen, würzen, 15 min. einkochen lassen. Spaghetti al dente kochen. Die Maiskörner abtropfen lassen, mit dem Putengeschnetzelten in die Sauce geben und erhitzen. Die abgetropften Spaghetti mit dieser Sauce mischen. Die Petersilie hacken und darüberstreuen. Tip: Die Sauce mit Senf binden.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback