Karamelisierter Weisskohl mit Äpfeln und Schweinef

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 80 g Getrocknete Apfelringe
  • 200 ml Trockener Weisswein
  • 1 klein. Weisskohl a 800 g
  • 10 g Frischer Ingwer
  • 40 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Tl. Anissaat
  • Salz
  • 2 Schweinefilet a 300 g
  • Weisser Pfeffer a.d.M.
  • 1 Tl. Majoran getrocknet
  • 30 g Butterschmalz
  • 30 g Haselnusskerne

  • Zubereitung:
    Die Apfelringe in Weisswein mindestens 4 Stunden einweichen, dann abgiessen und den Wein auffangen. Den Weisskohl achteln und in breiten Streifen vom Strunk schneiden, kurz abbrausen und leicht abtropfen lassen. Den Ingwer schrapen (nach DUDEN = abkratzen) und sehr fein hacken. Den Zucker in einem schweren Topf goldbraun karamelisieren. Die Butter darin schmelzen, Ingwer und Anis unterrühren. Den Weisskohl zugeben, mit Salz würzen und unter Rühren andünsten. Mit dem Apfelwein löschen und zugedeckt bei knapp mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren. Die Apfelringe zugeben und weitere 15 Minuten garen. Inzwischen Schweinefilets mit Salz, Pfeffer und zerrebelten Majoran einreiben und in Butterschmalz bei nicht zu starker Hitze unter ständigem Wenden 2ss-30 Minuten braten. Zugedeckt warmstellen und 5 Minuten nachziehen lassen. Den Kohl kräftig mit Pfeffer würzen. Die Haselnüsse hacken, in einer Pfanne ohne Fett anrösten und über den Kohl streuen. Zum aufgeschnittenen Fleisch servieren. Ein eisgekühlter Aquavit - vor dem Essen getrunken - lockt den Appetit.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback