Jäger-Knödel

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 8 Brötchen
  • 1/4 l Milch heiss
  • 100 g Speck
  • geräuchert
  • fett
  • 2 Zwiebeln
  • 125 Pfifferlinge
  • Dose
  • 3 Eier
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1/2 Zitronenschale abgerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 l Wasser

  • Zubereitung:
    Die Brötchen in Scheiben schneiden. In eine grosse flache Schüssel geben. Heisse Milch darübergiessen. Speck würfeln. In einer Pfanne auslassen, bis die Speckwürfel braun sind. Dann die geschälten, gehackten Zwiebeln und Pfifferlinge hineingeben. 10 Minuten mit braten. Über die Brötchen geben. Darauf kommen die aufgeschlagenen Eier. Mit der Hand zu einem Teig verkneten. Petersilie unter fliessendem Wasser abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen, hacken. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer unter den Teig kneten. Gesalzenes Wasser in einem grossen Topf aufkochen. Mit nassen Händen Knödel von etwa 2 cm Durchmesser formen. Ins Wasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar. Wozu reichen: Zu Wildgerichten mit Rot- oder Weisskohl. Als Getränk: Bier

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback