Gaisburger Marsch

Vorbereitungszeit ca. 150 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1000 g Rindfleisch
  • von der Hochrippe
  • 3 Knochen
  • 1 Markknochen
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 1/2 l Wasser
  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Spätzle
  • Frertigprodukt
  • Muskatnuß
  • gerieben
  • 2 El. Butter
  • 1 Bd. Petersilie

  • Zubereitung:
    Rindfleisch und Knochen kurz abspülen. Suppengrün putzen, waschen, in Würfel und Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen. Eine halbieren und jede Hälfte mit einer Gewürznelke spicken. Alles mit dem Lorbeerblatt in einem Topf mit kochendem Wasser geben. Salzen und 90 Minuten kochenlassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Fleisch aus der Brühe auf einen Teller legen. Brühe durchsieben, wieder aufkochen. Kartoffeln reingeben und in 20 Minuten garkochen. Spätzle nach Vorschrift zur gleichen Zeit in gesalzenem Wasser garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Fleisch würfeln, zu den Kartoffeln in die Brühe geben, die Spätzle auch. Mit Muskat abschmecken. Restliche Zwiebeln würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin goldgelb braten. Petersilie waschen, trockentupfen, hacken. Das Gericht mit gebräunten Zwiebeln und Petersilie bestreut servieren. Vorbereitung: 15 Minuten Zubereitung: 135 Minuten

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback