Bratenfleisch in Jägersoße

Vorbereitungszeit ca. 35 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

Für die Jägersoße:

  • 40 g Margarine
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • frisch
  • 60 g Mehl
  • 1/4 l Fleischbrühe
  • Würfel
  • 1 El. Tomatenmark
  • 1/4 l Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 400 g Rinderbratenreste

  • Zubereitung:
    Margarine erhitzen. Geschälte, gehackte Zwiebel darin goldbraun rösten. Champignons putzen. Blättrig schneiden. Zu den Zwiebeln geben. 10 Minuten dünsten. Mehl drübersteuben. Bräunen. Mit Fleischbrühe aufgießen. Kochen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit die Soße nicht ansetzt. Tomatenmark und Weißwein zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gewaschene Petersilie hacken und in die Soße geben. Rindfleisch in Würfel oder Scheiben schneiden. In der Soße erhitzen. Aber nicht mehr kochen lassen. Vorbereitung: 15 Minuten Zubereitung: 20 Minuten Beilage: Spätzle und gemischter Salat

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback