Appenzeller Alpenbitter-Parfait

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 10 Personen

Zutaten:
  • 5 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 dl Appenzeller Alpenbitter
  • 1/2 Scheib. Gelatine
  • 30 g Walnüsse grob gehackt
  • 70 g Gedörrte Aprikosen gewürfelt
  • 1/2 Tl. Lebkuchengewürz
  • 330 g Rahm
  • 35 o/o

  • Zubereitung:
    Eigelbe schaumig rühren. Zucker zusammen mit Appenzeller Alpenbitter aufkochen und heiss zum Eigelb geben, kalt rühren. Inzwischen Gelatine einweichen, auflösen und unter obige Masse geben. Die grob gehackten Walnüsse anrösten, zusammen mit den gewürfelten Aprikosen und dem Lebkuchengewürz der Parfaitmasse beimischen. Rahm steifschlagen und unter die obige Masse melieren, in Parfaitstangen abfüllen und gefrieren. Serviertip: mit Rotweinsabayon und Cognaczwetschgen servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback