Schweinefilet mit karamelisierten Steckrüben

Vorbereitungszeit ca. 120 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 750 g Steckrüben
  • 10 g Ingwerwurzel frisch
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 500 g Schweinefilet
  • 2 El. Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zubereitung:
    Die Steckrübe in 1 cm dicke Scheiben schneiden, schälen und waschen, in Stifte schneiden. Die Ingwerwurzel schälen und sehr fein würfeln. Den Zucker in einen Topf mit schwerem Boden geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Erst rühren, wenn der Zucker am Rand zu schmelzen beginnt, karamelisieren lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Das Fett unter den Karamel rühren. Die Steckrüben tropfnass zugeben, mit dem Ingwer mischen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen. Den Topf zwischendurch wiederholt rütteln, damit die Steckrübenstifte gleichmässig mit Karamel überzogen werden. Inzwischen das Schweinefilet im heissen Öl rundherum in 15-20 Minuten goldbraun braten, salzen, pfeffern und in Scheiben geschnitten zu den karamelisierten Steckrüben servieren. Vorbereitungszeit: 30 Minuten, Garzeit: insgesamt 25 Minuten. Pro Portion (ohne Schweinefleisch) etwa 24 g Eiweiss, 25 g Fett, 21 g Kohlenhydrate; 1827 kJ/436 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback