Rumpsteak mit Linsenkruste mit sauren Linsen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 150 g Tellerlinsen
  • 300 ml Rotwein z. B. Lemberger
  • Salz
  • 1/2 Bd. Suppengrün
  • 1/2 Bd. Glatte Petersilie
  • 50 g Rote Linsen
  • 250 g Schalotten
  • 100 g Butterschmalz
  • 2 El. Senf
  • 1 El. Semmelbrösel
  • 4 Rumpsteaks
  • a 200 g
  • Pfeffer
  • Mehl zum Bestäuben
  • 50 g Butter
  • 100 ml Balsamessig
  • 1 El. Majoranblättchen
  • Zucker

  • Zubereitung:
    Die Linsen am Vortag in reichlich Wasser einweichen, am nächsten Tag abtropfen lassen und zugedeckt bei milder Hitze in 150 ml Rotwein mit Salz 15 Minuten kochen. Die Linsen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Inzwischen das Suppengrün putzen und fein würfeln. Die Petersilie hacken. Für die Kruste die roten Linsen einmal in Salzwasser aufkochen und abtropfen lassen. Die Schalotten pellen, sehr fein würfeln und in 25 g heissem Butterschmalz andünsten. Die roten Linsen unterrühren, vom Herd nehmen, Senf, Petersilie und Seinmelbrösel unterrühren. Die Linsenkruste abkühlen lassen. Die Steaks an der Fettkante mehrfach einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Linsenkruste oben auf die Steaks geben und fest andrücken. Die Steaks vorsichtig in Mehl wälzen. Das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks mit der Krustenseite nach unten hineingeben und anbraten. Die Steaks mit einer breiten Palette umdrehen und kurz weiterbraten. Die Pfanne im vorgeheizten Backofen auf die 2. Leiste von unten setzen. Die Rumpsteaks bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) 15 Minuten garen. Inzwischen für die Rotweinlinsen die Suppengrünwürfel in 20 g Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Balsamessig zugiessen und bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Den restlichen Rotwein zugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Die Tellerlinsen und den Majoran untermischen. Die restliche kalte Butter in kleinen Stücken einrühren. Das Linsengemüse mit 1 kräftigen Prise Zucker würzen und zu den Steaks servieren. Zubereitungszeit: 1 1/4 Stunden (plus Einweichzeit)

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback