Kürbis-Tagine (Tagine g dra maa geraa)

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1000 g Hammelfleisch o. Rind
  • 125 ml Öl
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 200 g Perlzwiebeln
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Prise Safranpulver
  • 750 ml Wasser
  • 700 g Kleine Kürbisse
  • 1 El. Thymian
  • Salz

  • Zubereitung:
    Das Fleisch in Stücke schneiden. In einer Tagine das Öl erhitzen und das Fleisch kurz darin anbraten. Zwiebeln und Perlzwiebeln über das Fleisch geben und mit dem Pfeffer und Safran bestreuen. Nach Geschmack salzen. Mit Wasser ablöschen und zudecken. Etwa eine Stunde köcheln lassen, bis sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt. Wenn nötig, weiteres Wasser zugiessen. Die Kürbisse in 3 Zentimeter grosse Würfel schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Mit etwas Salz und den zwischen den Händen zerriebenen Thymian bestreuen und ziehen lassen. Anschliessend über das Fleisch geben und alles weitere 15 Minuten dünsten. Heiss servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback