Börsen Lendenstück

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Rinderlende
  • 3 El. Öl
  • Salz
  • Pfeffer

    FüR DIE EIERKUCHEN:

  • 500 g Pellkartoffeln
  • 250 g Dosenchampignons
  • 4 Eier
  • Salz
  • 40 g Margarine zum Braten
  • Salatblätter
  • Pfeffer
  • geschrotet
  • 40 g Butter
  • 1 Tomate
  • Dillspierchen

  • Zubereitung:
    Rinderlende mit Papier abtupfen. öl in einer Pfanne erhitzen. Lendenstück im Ganzen darin anbraten und auf beiden Seiten jeweils 6 Minuten braten. Salzen und pfeffern. Heiß aufbewahren. Für die Eierkuchen: Pellkartoffeln und abgetropfte Champignons in dünne Scheiben schneiden. Mischen. Eier mit Salz verquirlen. Nacheinander vier Eierkuchen in erhitzter Margarine braten. Dazu jeweils Kartoffeln und Champignons anbraten. Verquirltes Ei drübergießen. Auf beiden Seiten goldbraun werden lassen. Warmhalten. Lende in vier Stücke schneiden. Vier Teller mit Salatblätter auslegen. Darauf kommt jeweils ein Eierkuchen, in dem Sie ein Lendenstück einschlagen, das mit geschrotetem Pfeffer bestreut wird. Butter bräunen und über die Lendenstücke verteilen. Mit Tomaten und Dillspierchen garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback