Baeuf Bourguignon

Vorbereitungszeit ca. 150 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1500 g Rindfleisch
  • vom Rumpf
  • 1 Zwiebel

    FüR DIE MARINADE:

  • 2 Tas. Rotwein
  • 1 klein. Lorbeerblatt
  • 3 Petersiliensträußchen
  • 1 Prise Thymian
  • 2 El. Salatöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 klein. Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El. Butter
  • 1 El. Mehl
  • 1/2 Tas. Fleischbrühe
  • Würfel
  • 125 g Speck
  • gesalzen
  • 100 g Scharlotten
  • 150 g Champignons
  • frisch

  • Zubereitung:
    Rindfleisch waschen, trocknen und in etwa 5 cm große Würfel schneiden. In eine tiefe Schüssel geben. Geschälte Zwiebel in Ringe schneiden. Aufs Fleisch geben. Für die Marinade Rotwein, Lorbeerblatt, zerkleinerte Petersilie, Thymian, Öl, Salz und Pfeffer mischen. Übers Fleisch gießen. Möhre schälen. In Scheiben schneiden. Knoblauch mit etwas Salz zerdrücken. Beides in die Marinade geben. Fleisch ein paarmal überschöpfen und 3 Stunden darin ziehen lassen. Rausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. 2 Eßlöffel Butter erhitzen. Fleisch reingeben. Von allen Seiten braun anbraten. Mehl drübersteuben. Brühe und die durchgesiebte Marinade angießen. Etwa 2 Stunden schmoren lassen. Restliche Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Würflig geschnittenen Speck und die geschälten, gewürfelten Scharlotten darin bräunen. 10 Minuten schmoren. Dann die geputzten Champignon reingeben. Noch 20 Minuten schmoren. Braten und Champignons auf einer Platte anrichten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback