Argentinische Nationalspeise ( Puchero Argentino )

Vorbereitungszeit ca. 120 Minuten
Für 10 Personen

Zutaten:
  • 400 g Rinderbrust
  • 50 g Speck
  • durchwachsen
  • 400 g Lammfleisch
  • 1 klein. Huhn
  • tiefgefroren
  • 200 g Schweinebacke kann auch gepökelt sein
  • 300 g Weißkohl
  • 300 g Sellerie
  • 125 g Möhren
  • 125 g Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Kartoffeln
  • klein
  • 200 g Paprika- Knoblauchwurst
  • 200 g Kichererbsen über Nacht Eingeweicht
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • Würfeln
  • 1/2 Dos. Maiskörner
  • 1 Paprikaschote
  • grün
  • 1 Paprikaschote
  • rot
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Scheib. Paprikaspeck. klein
  • 1 Bd. Petersilie

  • Zubereitung:
    2 1/2 l. Wasser zum Kochen bringen. Rinderbrust, durchwachsenen Speck, Lammfleisch, das Huhn und die gepökelte Schweinebacke reingeben und leicht kochen lassen. Weißkohl, Sellerie, Möhren, Zwiebeln putzen. Nur den Weißkohl vierteln, die Möhren in Scheiben schneiden. Das andere Gemüse im ganzen zum Fleisch geben. Leicht salzen und pfeffern. Gut 60 Minuten kochen lassen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit kommen die geschälten , ganzen Kartoffeln rein. Und 10 Minuten vor Ende der Garzeit wird die Wurst dazugegeben. Gewässerte Kichererbsen nebenher in 1/2 l. Fleischbrühe garkochen. Das daürt etwa 60 Minuten. Zum Schluß die Maiskörner und die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten darin erhitzen. Alle Zutaten aus der Brühe nehmen. Brühe in einem Topf zusammenschütten. Fleischstücke in Scheiben schneiden. Auf einer Platte gefällig anrichten. Dazu die in Stücke geschnittene Wurst und das halbierte Huhn legen. Gemüse rundherum anrichten. Paprikaspeck ebenfalls draufgeben. Mit Petersilie garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback