Entenbrust mit Radicciofüllung

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Entenbrüste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El. Butter
  • 1 klein. Zwiebel
  • 2 Rosmarinzweige
  • 150 ml Trockener Weißwein
  • 4 Köpfe Radicchio (1)

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 2 Schalotten
  • 50 g Bauchspeck
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Köpfe Radicchio (2)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Rotwein

  • Zubereitung:
    Für die Füllung die Hälfte der Schalotten und des Bauchspecks sehr fein würfeln. Butter und Öl erhitzen, Schalotten und Speck andünsten. Die Radicchio-Köpfe (2) putzen und in zentimeterbreite Streifen schneiden. Zu den Schalotten und dem Speck geben, mit andünsten, salzen und pfeffern. Wenn der Radicchio zusammenfällt, mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einritzen, salzen und pfeffern. In der Mitte aufschlitzen, mit dem gedünsteten Radicchio füllen und zubinden. Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Butter in einer ofenfesten Form erhitzen, Zwiebel fein hacken und mit den Rosmarinzweigen andünsten. Die gefüllten Entenbrüste in die Form setzen und von beiden Seiten anbraten. Mit Weißwein übergießen und 10-15 Minuten im Ofen braten. In der Zwischenzeit die Radicchio-Köpfe (1) vierteln und mit den übrigen Schalotten und dem Bauchspeck wie die Füllung garen. Alles zusammen auf einer vorgewärmten Platte servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback