Entenbrust im Altbier-Teigmantel mit Pflaumensauce

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Entenbrüste
  • a ca. 400 g ausgelöst
  • Butterschmalz

    FÜR DEN TEIG

  • 300 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 2 Glas Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Altbier Zimmertemperatur

    FÜR DIE SAUCE

  • 5 Trockenpflaumen
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 3 El. Pflaumenmus
  • 3 El. Altbier
  • 1 El. Rotweinessig
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz

  • Zubereitung:
    Teig aus den angegebenen Zutaten kneten und 15 Minuten gehen lassen. Entenbrüste in Butterschmalz rundherum anbraten, pfeffern und salzen. Teig durchkneten und 1 cm dick ausrollen. In Rechtecke (in der Anzahl der Portionen) schneiden und die Entenbrüste darin einwickeln. Mit etwas Wasser bestreichen und bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen. Für die Sauce den Bratenfond mit Fleischbrühe loskochen, Pflaumenmus, Rotweinessig und Altbier zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die in Streifen geschnittenen Pflaumen kurz miterhitzen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback