Brathuhn mit Rahm und Pfifferlingen

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Brathuhn á 1000 g. frisch oder tiefgekühlt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 1/2 Tas. Wasser
  • heiß
  • 1/4 l Sahne
  • knapp
  • 2 Eigelb

    FüR DIE PFIFFERLINGE:

  • 50 g Butter
  • 1 Dos. Pfifferlinge
  • Salz
  • Pfeffer
  • schwarz
  • 1 Bd. Petersilie

  • Zubereitung:
    Huhn waschen. Trocknen. (Tiefgekühltes vorher auftaün.) Innen und außen salzen und pfeffern. Mit Butter bestreichen. Auf die Fettpfanne legen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Mit heißem Wasser begießen. Bratzeit: 60 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 Ofen nehmen. Warm stellen. Fond in einem Topf sieben. Sahne und Eigelb reinrühren. Im Wasserbad unter Schlagen dickkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Pfifferlinge Butter zerlassen. Abgetropfte Pfifferlinge darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie drüberstreuen. Huhn und Pfifferlinge auf einer Platte anrichten. Rahmsoße getrennt reichen. Sie können auch die Pfifferlinge extra reichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback