Ballotines de volailles (Gefüllte Geflügelkeulen)

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 150 g Kalbfleisch
  • mager
  • 150 g Schweinefleisch
  • 100 g Hühnermagen und Herzen
  • 1 Brötchen
  • altbacken
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El. Petersilie
  • gehackt
  • 100 g Putenleber
  • 125 g Champignons
  • Dose
  • 8 Hühnerkeulen
  • 40 g Margarine zum Braten
  • 1/2 l Wasser
  • 1 TL Speisestärke
  • gehäuft
  • 1/8 l Sahne
  • saure
  • Brühe
  • gekörnte

  • Zubereitung:
    Fleisch, auch Magen und herzen durch den Fleischwolf drehen. Eingeweichte, ausgedrücktes Brötchen, Eier, Salz , Pfeffer und Petersilie dazugeben. Zu einem glatten Teig mischen. Putenleber und Champignons würfeln. In die Fleischmasse geben. Knochen aus den Hühnerkeulen lösen. Leicht salzen. Mit dem Fleischteig füllen. Zunähen oder mit Holzstäbchen zusammen stecken, braun braten. Wasser zugießen. 30 Minuten schmoren. Hühnerkeulen aus dem Topf nehmen. Warmstellen. Soßenfond mit etwas Wasser aufkochen. Speisestärke mit der Sahne anrühren und die Soße damit binden. Mit gekörnter brühe pikant abschmecken. Soße bitte extra reichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback