Steckrübeneintopf mit Speck

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Schweinebauch
  • 1 Steckrübe
  • 500 g Kartoffeln
  • 40 g Butter
  • 375 ml Fleischbrühe
  • 50 g Durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel Salz Pfeffer Kümmel

  • Zubereitung:
    Den Schweinebauch waschen, mit einem Küchentuch abtupfen und in dicke Scheiben schneiden. Die Steckrübe putzen und würfeln. Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen, das Fleisch darin leicht anbraten. Mit Fleischbrühe aufgiessen. Die geschnittene Steckrübe und die Kartoffelscheiben darüberschichten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Dann den Eintopf bei geringer Hitze etwa 60 Minuten garen lassen. Anschliessend die Fleischscheiben herausnehmen. Den Eintopf nochmals gut umrühren und abschmecken. Die Fleischscheiben wieder dazugeben. Den Eintopf warmstellen. Nun den Speck in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebel schälen und würfeln und in dem Bratfett auslassen. Den Eintopf nun in eine vorgewärmte Schüssel geben. Die gerösteten Zwiebeln und den ausgelassenen Speck darübergiessen. Das Gericht heiss servieren. Anmerkung: Für den Steckrübeneintopf Senf auf dem Tisch bereitstellen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback