Zitronenkuchen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten

Zutaten:
  • 200 g Zucker
  • 350 g Butter
  • 6 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 1/2 Glas Backpulver
  • 1 Zitronenaroma

    FÜR DEN GUSS

  • 1 Glas Puderzucker
  • 2 Zitronen Saft daraus

  • Zubereitung:
    Für den Teig Zucker, Vanillezucker, Butter, Eier und Zitronenaroma verrühren. Zum Schluß Mehl und Backpulver darübersieben. Den Teig cremig rühren und auf einer gefetteten Fettpfanne verteilen. Bei 160 Grad ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen anschließend mit einer Gabel einpieken, bis die Oberfläche ganz löchrig ist. Das ist nötig, damit der Guß gut in den Kuchen eindringen kann. Für den Guß Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf dem noch heißen Kuchen mit einem Eßlöffel gut verteilen. Den Kuchen vor dem Anschneiden gut abkühlen lassen, am besten schmeckt er, wenn er einen Tag durchziehen konnte.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback