Weissweintorte

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten

Zutaten:

TEIG

  • 8 Eier getrennt
  • 400 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1/4 l Süßer Weißwein
  • 1/4 l Olivenöl
  • 2 El. Curacao oder Grand Marnier
  • 1 Prise Salz

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 500 g Aprikosenkonfitüre
  • 2 El. Wasser
  • 2 El. Curacao oder Grand Marnier

    FÜR DEN GUSS

  • 60 g Butter
  • 1 Winzige Prise Salz
  • 1 El. Likör

  • Zubereitung:
    Ofen auf 220 °C vorheizen. Mit dem Mixer Eigelb verrühren, Zucker hinzugeben und rühren, bis die Masse weißlich wird. Mehl dazusieben und gut rühren. Nach einer Minute das Backpulver und dann erst den Wein, Öl, Likör etwa 3 Minuten lang einrühren. Eiweiß zu festem Schnee schlagen und 1 Minute lang in den Teig rühren. Teig in zwei gut gebutterte Springformen von etwa 25 cm Durchmesser (bei einer Zubereitung mit 8 Eiern) verteilen. Nach 15 Minuten Backzeit die Formen drehen, damit der Teig gleichmäßig aufgeht. Backhitze auf 200 °C drosseln und 10 Minuten lang weiterbacken. Springformen aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie bedecken. Auskühlen lassen, die Kuchen werden dabei flacher. Auf Papier stürzen und die Form ablösen. Für die Füllung Konfitüre mit Wasser und Likör verrühren und erwärmen (nicht kochen!). Masse auskühlen lassen und 2/3 davon auf dem ersten Kuchen verteilen. Den anderen Kuchen oben drauflegen und mit der restlichen Konfitüre bestreichen. In einem Kochtopf die Schokolade mit Butter und Salz mäßig erhitzen und gut verrühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen und Likör einrühren. Kuchen auf eine Alufolie legen, den Guß darübergießen und an den Rändern anstreichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback