Nuss-/Mandel- oder Kokosecken

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten

Zutaten:

Teig:

  • 375 g Mehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (man
  • kann auch normales
  • Backpulver nehmen)
  • 140 g Honig
  • etwas gemahlene Vanille oder/und Zimt
  • 1 Messerspitze Salz
  • 105 g Butter
  • 6 El. Wasser - oder mehr

    Für den Belag:

  • 150 g Butter
  • 150 g Honig
  • 4 El. Wasser evtl. mehr
  • 300 g gemahlene
  • Haselnüsse/Mandeln oder
  • Kokosraspel
  • gemahlener Zimt und /oder Vanille

  • Zubereitung:
    Aus den Teigzutaten einen Knetteig zubereiten, zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Auf dem gefetteten Backblech ausrollen, eventül Backtrennpapier oder Folie zur Hilfe nehmen. Für den Belag die Butter flüssig machen, Wasser und Honig unterrühren, abkühlen lassen. Dann die Mandeln (bzw Nüsse oder Kokosraspeln) sowie Vanille einrühren, gleichmäßig auf den Boden streichen und bei vorgeheiztem Ofen 180°C ca 15 - 20 Minuten abbacken. Auf dem Blech etwas abkühlen lassen in Quadrate von 12 x 12 cm Größe und diese diagonal zu Dreiecken schneiden. (ich halbiere diese nochmals). Wer mag, kann noch Zartbitterkuvertüre erwärmen und die Ecken noch mit einer Schoköcke versehen. Mit diesen Zutaten, sind die Mandelecken sogar bedingt neurodermitistauglich, da ohne Ei, Milch oder Weizenmehl gebacken wird.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback