Frühstückskuchen zur Weihnachtszeit

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 12 Personen

Zutaten:
  • 120 g Rosinen
  • ungeschwefelt
  • 150 g Kurpflaumen
  • ungeschwefelt
  • 2 cl Rum
  • jamaicanischer
  • 2 cl Slivovitz
  • 2 cl Zitronensaft (1)
  • 2 cl Zitronensaft (2)
  • 2 cl Zitronensaft (3)
  • 60 g Butter
  • 180 g Weizenkeime
  • 60 g Weizenkleie
  • 60 g Weizenvollkornmehl
  • 400 g Äpfel
  • Boskop
  • 150 g Honig (1)
  • 100 g Honig (2)
  • 120 g Walnüsse
  • Stücke
  • 300 g Sauerkirschen
  • entkernt
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • 180 g Eiweiss
  • Zitrone Schale
  • Zimt
  • Nelken
  • Lebkuchengewürz

  • Zubereitung:
    Die Rosinen einen Tag vorher mit Rum und Zitronensaft (1) ansetzen. Kurpflaumen in kleine Würfel schneiden und mit dem Slivovitz sowie Zitronensaft (2) ansetzen. Die Butter aufschäumen lassen, Weizenkeime, Weizenkleie und Weizenvollkornmehl goldgelb rösten. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft (3) beträufeln, mit Honig (1), den Walnüssen, den Sauerkirschen und den Eidottern behutsam zusammenrühren, Die Masse mit den Gewürzen abschmecken. Rosinen, Kurpflaumen und Apfelmasse vorsichtig zur Weizenmasse geben. Anschließend das Eiweis und Honig (2) zu einem steifen Schnee schlagen und behutsam unter die Masse heben. Eine Kastenform 37 x 7,5 x 7,5 cm mit Pergament ausschlagen und den Teig hineingeben. Bei 170 Grad C (Gas Stufe 3) 80 Minuten backen (dabei evtl. abdecken)

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback