Aprikosenkuchen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 12 Personen

Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Jodsalz
  • 65 g Butter
  • 60 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker

    FüR DEN BELAG

  • 1 gross. Dose Aprikosen
  • 1 Zitrone Saft
  • 2 TL Stärkemehl
  • 500 g Trockenaprikosen
  • 10 Trockenpflaumen

    AUSSERDEM FüR DIE FORM

  • Fett
  • Mehl

  • Zubereitung:
    Das Mehl, Salz und die kalte Butter mit einem Messer grob durchhacken. Den Quark, das Ei und den Zucker zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dann 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen abtropfen lassen und pürieren. Zitronensaft und Stärke verrühren und mit den pürierten Aprikosen vermischen. Trockenaprikosen vierteln, Trockenpflaumen halbieren. Beides zufügen und 30 Minuten durchziehen lassen. Teig rund ausrollen, in eine gefettete und ausgemehlte Springform legen und einen 2 cm hohen Rand formen. Aprikosenmischung einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 oC ca. 45 Minuten backen. Ergibt 12 Stück.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback