Zander mit krosser Haut auf papriziertem Kürbisgem

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 2 Zanderfilets a 150 g
  • 500 g Kürbis gerieben
  • 150 g Rote Paprika fein geschn.
  • 150 g Gelbe Paprika fein geschn.
  • 100 g Schalotten fein geschnitten
  • 30 ml Olivenöl
  • 200 ml Geflügelfond
  • 4 El. Creme fraiche
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Paprikapulver
  • Cayenne
  • Apfel-Balsamico-Essig
  • Sahne geschlagen

  • Zubereitung:
    Das Olivenöl erhitzen. Darin die Schalotten und die Paprika anschwitzen (ohne Farbe!). Den geriebenen Kürbis dazugeben und mit anschwitzen. Mit Paprikapulver bestäuben und mit dem Geflügelfond ablöschen. Salzen, pfeffern, etwas gehackten Kümmel dazugeben. Auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde ziehen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig weg ist. Jetzt die Creme fraiche hinzugeben und einen Spritzer Apfel-Balsamico-Essig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Anrichten noch einen Schuß geschlagene Sahne unterheben. Die Zanderfilets braten und danach auf einem Teller anrichten, mit Kürbiskernöl beträufeln und das paprizierte Kürbisgemüse dazulegen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback