Überbackener Seelachs mit Käse

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Seelachsfilets a 200 g
  • 1 El. Estragon gehackt
  • 1 Karotte
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Petersilienzweige
  • 3 El. Butter
  • 3 El. Mehl
  • 2 El. Sahne
  • 1/2 Tas. Schweizer Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Paprika
  • 1 Prise Tabasco

  • Zubereitung:
    Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Fisch in einen Fischkessel legen. Estragon, Karotte, Zwiebel, Lorbeerblatt und Petersilie hinzufügen und gut würzen. Mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Den Fisch wenden und 4-5 Min. im heißen Sud bei schwacher Hitze ruhen lassen. Fisch herausnehmen und in eine Backform legen, beiseite stellen, Sud aufheben. Die Butter im Topf erhitzen. Mehl hinzufügen und 1-2 Min. anschwitzen. Gelegentlich umrühren. Den Sud sieben und langsam in die Mehlmischung einrühren. 8-10 Min. langsam erhitzen. Sahne einrühren und gut mischen. Die Hälfte des Käses, Paprika und Tabasco hinzufügen und abschmecken. 1 Minute erhitzen. Sauce über den Fisch geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. 5-6 Min. im Ofen gratinieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback