Thunfischkroketten

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 440 g Thunfisch (Dose)
  • naturell
  • 200 ml Milch
  • 1 El. Olivenöl
  • Olivenöl zum Fritieren
  • 1/4 Gemüsezwiebel fein gehackt
  • 4 El. Mehl
  • 1 1/2 El. Petersilie fein gehackt
  • 2 El. Zitronensaft
  • 3 Eier verschlagen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 175 g Brotkrumen
  • frisch
  • Zitronen: Schnitze
  • Brunnenkresse

  • Zubereitung:
    Thun abtropfen lassen, Lake auffangen. Mit Milch auf 350 ml auffüllen (bei 4 Portionen). Thunfisch zerpflücken. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Zwiebel etwa 4 Minuten dünsten, aber nicht bräunen. Das Mehl einrühren und 2 Minuten anschwitzen. Vom Feuer nehmen und die Hälfte der Milchmischung einrühren. Wieder erhitzen und den Rest der Milch einrühren. 8 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Topf vom Herd nehmen und Thunfisch, Petersilie, Zitronensaft, 1/3 der Eier, Salz und Pfeffer einrühren. In eine kleine Schüssel geben, abkühlen lassen, abdecken und 2-3 Stunden kühl stellen. Die übrigen Eier in einen tiefen Teller geben, die Brotkrumen in einen anderen Teller. Kleine Bällchen aus der Thunfischmasse erst in Ei, dann in den Brotkrumen wenden und sie gleichmässif damit panieren. Im 180°C heissen Olivenöl in mehreren Portionen knusprig und goldbraun fritieren. Mit einem Schaumlöffel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiss mit Zitronenschnitzen und und Brunnenkresse servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback