Meeresfrüchte-Lasagne

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 700 g Gemischtes Fischfilet wie
  • Kabeljau
  • Rotbarsch
  • Stein-
  • Butt etc.
  • 300 g Krabben
  • 1 Zitrone
  • Saft davon
  • 3 El. TK gemischte Kräuter
  • Pfeffer
  • 2 Stangen junger Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El. Olivenöl
  • 400 g Tomaten
  • Salz
  • 2 Glas Sauce Bechamel (500 ml)
  • 200 g Lasagneblätter
  • 80 g Geriebener Parmesan

  • Zubereitung:
    Wer kennt sie nicht, die mit Hackfleisch gefüllte Lasagne. Doch diesmal hat sie ein Innenleben aus Meeresfrüchten und weckt Urlaubserinnerungen an Sonne, Sand und Meer. Das Fischfilet und die Krabben abbrausen und trockentupfen. Das Fischfilet in 2 cm große Stücke schneiden, mit Zitronensaft, den Kräutern und Pfeffer marinieren. Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Lauch und Knoblauch in heißem Olivenöl dünsten. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, kleinschneiden und zum Lauch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform einfetten, Bechamelsauce hineingeben und Lasagne-Blätter darauflegen. Abwechselnd Gemüse, Fisch, Krabben und Parmesan einfüllen. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit Bechamelsauce begießen. Die oberste Schicht sollte aus Sauce und Käse bestehen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 40 Minuten backen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback