Forelle im Gemuesebett

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Forellen
  • küchenfertig
  • Salz
  • 4 Möhren
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • ersatzweise 1 Stange
  • Porree
  • 200 g Champignons
  • 1 El. Butter
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bd. Petersilie feingehackt
  • 1 Zitrone
  • unbehandelt

  • Zubereitung:
    Forellen unter fliessendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Innen und aussen leicht salzen. Möhren und Frühlingszwiebeln (Porree) putzen und waschen. Möhren in Stifte, Zwiebeln (Porree) in Ringe schneiden. Champignons putzen, kurz überbrausen und in Scheiben schneiden. Gemüse kurz in heisser Butter schwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Petersilie unter das Gemüse mischen. Gemüsemischung auf 4 grosse Stück Alufolie verteilen, Forellen darauf legen. Zitrone gründlich waschen, in hauchdünne Scheiben schneiden und die Forellen damit belegen. Alufolie darüberfalten, Naht nach oben, und die Fische im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 Grad ca. 20 Minuten garen. Dazu passen breite Nudeln und Salat.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback