Bauernhecht

Vorbereitungszeit ca. 55 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Hecht von 1500 - 2000 g.
  • 1 Zitronensaft
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 10 g Margarine
  • 20 g Butter
  • Sardellenpaste
  • 40 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Zitronenschale
  • 1/4 l Sahne
  • saure
  • 3 El. Semmelbrösel
  • 1 Eigelb
  • 2 El. Sahne

  • Zubereitung:
    Hecht ausnehmen, schuppen, waschen, trocknen. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. In erhitzter Margarine goldgelb braten. Zwiebelscheiben in die Fettpfanne geben. Hecht drauflegen. Butter mit Sardellenpaste mischen. Hecht damit bestreichen. 20 g. zerlassene Butter in die Fettpfanne geben. 10 Minuten im Ofen braten. Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 und noch 20 g. Butter zufügen. Saure Sahne angießen. Fisch mit Semmelbrösel bestreuen und weitere 20 Minuten garen. Aus der Fettpfanne nehmen. Auf einer Platte anrichten. Warmstellen. Soße und etwas Wasser aufkochen. Vom Feuer nehmen, mit Eigelb und Sahne legieren, passieren, abschmecken und über den Hecht gießen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback