Lammragout mit Zuckerhut

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 800 g mageres Lammragout
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 bis 4 Bundzwiebeln samt Grün
  • fein geschnitten
  • 1 Zuckerhut oder 4 Little Gem-Salate
  • 1 Bund Dill
  • fein gehackt
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone
  • Saft

  • Zubereitung:
    Das Fleisch mit Haushaltpapier trocknen. Portionenweise in Öl unter Wenden kräftig anbraten, würzen. Restliche Zutaten bis und mit Dill beifügen. Rührbraten, bis der Salat zusammenfällt. Mit zwei Dezilitern Wasser ablöschen. 60 bis 90 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze schmoren. Eier mit Zitronensaft und einem Deziliter heisser Fleischsauce verquirlen. Unter Rühren zum Fleisch geben, Pfanne von der Herdplatte ziehen. Unter Rühren mischen, bis die Sauce bindet. Nach Bedarf abschmecken. Anstelle von Zuckerhut oder Little Gem können auch Kopfsalat, gebleichte Endivie oder die Blätter von Stielmangold verwendet werden. Dazu Trockenreis oder Kartoffelpüree servieren. Schnelle Variante mit Hackfleisch 600 Gramm gehacktes Lammfleisch anbraten, würzen. Salat, Bundzwiebeln, Dill oder Petersilie beifügen, mitbraten. Mit Weiss-wein ablöschen, einkochen. Mit einem bis zwei Dezilitern Fleischbouillon aufgiessen, 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze schmoren. Wenig Milch oder Rahm beifügen, sämig köcheln. Zu breiten Nudeln servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback