Freiburger Eintopf

Vorbereitungszeit ca. 70 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 375 g Rindfleisch
  • zum Braten
  • 40 g Margarine
  • 2 Zwiebeln
  • 3/4 l Fleischbrühe
  • aus Würfeln
  • 250 g Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • 1 Blumenkohl
  • 200 g Schinkenwurst
  • geräuchert
  • 500 g Kartoffeln
  • Fertigprodukt
  • Salz
  • Pfeffer
  • weiß
  • 50 g Speck
  • durchwachsen

  • Zubereitung:
    Rindfleisch unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. In gleichmäßige Würfel schneiden. Fett im Brattopf erhitzen. Fleisch darin 5 Minuten anbraten. Dann die geschälten, gewürfelten Zwiebel andünsten. Heiße Fleischbrühe angießen und 30 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit Möhren und Kohlrabi schälen und waschen. Kohlrabi vierteln. Beides in Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und waschen. Schinkenwurst abziehen und gleichmäßig würfeln. Alle Zutaten nach 30 Minuten Garzeit zum Fleisch geben. Weitere 20 Minuten kochen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die abgetropften Kartoffeln würfeln und in den Eintopf mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Durchwachsenen Speck würfeln in der Pfanne glasig werden lassen. In die Suppe geben.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback