Fischeintopf

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Fischkopf
  • groß
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • weiß
  • 5 1/2 l Wasser
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Fischfilet
  • 1 Zitronensaft
  • 1 Knoblauchehe
  • 4 El. Öl
  • 500 g Tomaten
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 150 g Oliven
  • grün Glas
  • 1 Kapern
  • Glas

  • Zubereitung:
    Fischkopf waschen. Mit dem Lorbeerblatt, einer geschälten Zwiebel, Salz und weißem Pfeffer in 11/2 l. Wasser 60 Minuten kochen lassen. Durchsieben. Die Brühe auffangen. Kartoffeln schälen, würfeln, in Salzwasser aufsetzen und vom Kochen an in 20 Minuten garen. Abgießen und trockendämpfen. In der Zwischenzeit das Fischfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufelt stehen lassen. Die zweite Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehe schälen und mit Salz zerdrücken. 2 Eßlöffel Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig werden lassen. Abgezogene, kleingeschnittenen Tomaten darin andünsten. Gesiebte Fischbrühe angießen. 10 Minuten leicht kochen lassen. Fischfilet in grobe Stücke schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch salzen und im Öl in 10 Minuten braun braten. Kartoffelstücke in der Fischbrühe erhitzen. Fisch unterheben. In eine Schüssel füllen. Mit gewaschener, trockengetupfter, gehackter Petersilie bestreut servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback