Wintersalat mit Käse-Rauten

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 8 Walnußkerne
  • 150 g Feldsalat
  • 100 g Eingelegter Kürbis süßsauer
  • 1 El. Weißweinessig
  • 1 El. Senf
  • 2 El. Süße Sahne
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 200 ml Malzbier
  • 2 Scheib. Toastbrot
  • 2 El. Butter
  • 80 g Geraspelter Hartkäse
  • Geriebene Muskatnuß

  • Zubereitung:
    Dieser Salat tut auch Stillenden gut: viel Kalzium im Käse, wertvolle Fettsäuren in den Nüssen, vitaminreicher Feldsalat sowie Malzbier unterstützen die Milchbildung. Wenn Sie Säure jetzt schlecht vertragen, lassen Sie den Essig weg und ersetzen den Kürbis durch weiche Rosinen. Die Nüsse in Hälften teilen, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Den Kürbis ebenfalls abtropfen lassen und in 1 cm große Würfel schneiden, mit Salat und Walnußkernen auf 4 Tellern anrichten. Essig mit etwas Kürbismarinade, Senf, Sahne, Gewürzen und einem kleinen Schuß Bier zu einem pikanten Dressing rühren. Das Brot toasten, dünn mit Butter bestreichen, diagonal vierteln und auf eine feuerfeste Platte legen. Die restliche Butter zerlassen, das restliche Bier, etwas Salz und Pfeffer zugeben. Bevor die Flüssigkeit zu sieden beginnt, den Käse zugeben und so lange behutsam rühren, bis er sich aufgelöst hat. Die Mischung darf auf keinen Fall kochen und sollte nur so lange erhitzt werden, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Die Käsemasse auf die Toastecken verteilen, mit Muskatnuß bestäuben und kurz übergrillen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback