Salat aus Frühlingsgemüse mit pochiertem Ei

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500g Weisser Spargel
  • 200 g Bundmöhren (junge)
  • 1 klein. Kohlrabi ca. 150 g
  • 100g Zuckerschoten
  • Salz
  • 1/4 l Weissweinessig
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • Weisser Pfeffer
  • 100 ml Öl
  • 2 l Wasser
  • 4 Eier (sehr frisch)
  • 1 Bd. Petersilie
  • glatt
  • 1 Bd. Kerbel
  • 1/2 Bd. Schnittlauch

  • Zubereitung:
    Den Spargel schälen und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Möhren putzen, längs halbieren, ebenfalls schräg in Stücke schneiden. Kohlrabi putzen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten entfädeln und schräg halbieren. Spargel, Möhren und Kohlrabi 8 Minuten in wenig Salzwasser blanchieren, nach 5 Minuten die Zuckerschoten dazugeben. Das Gemüse auf ein Sieb giessen, dabei das Gemüsewasser aufangen. Dann das Gemüse kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Bezogen auf 4 Portionen 150 ml Kochwasser mit 4 El Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verrühren und mit dem Gemüse mischen. Wasser mit dem restlichen Essig in einem breiten, flachen Topf zum Sieden bringen. Die Eier einzeln in eine Kelle schlagen und von dort aus vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit 2 Esslöffeln das leicht angestockte Eiweiss über das Eigelb ziehen und 6 Minuten im siedenden Wasser garen, dabei einmal wenden. Die pochierten Eier mit der Schaumkelle herausnehmen und in eine Schüssel mit gesalzenem, kalten Wasser geben. Die Kräuter, bis auf einige Blättchen für die Garnierung, fein schneiden. Den Gemüsesalat kurz vor dem Servieren erwärmen, die Kräuter untermischen und auf Tellern anrichten. Die gut abgetropften Eier daraufsetzen und mit den Kräuterblättchen garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback