Kartoffelsalat mit Mais

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 750 g Kartoffeln
  • festkochend klein
  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 4 El. Essig
  • 2 TL Zucker
  • Pfeffer f.a.d.M.
  • Salz
  • 1 Bd. Radieschen
  • 150 g Maiskörner
  • 1 El. Meerrettich
  • gerieben
  • 2 El. Mayonnaise
  • 150 g Sahne
  • sauer
  • 1 El. Zitronensaft bis doppelte Menge
  • 1 Bd. Dill
  • 2 Zitronenmelisse-Zweige

  • Zubereitung:
    Kartoffeln waschen, in Wasser zum Kochen bringen, in etwa 20 Minuten gar kochen lassen, abgiessen, abdämpfen, pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, würfeln und mit Brühe, Essig, der Hälfte des Zuckers und Pfeffer aufkochen. Sud mit Salz abschmecken und über die noch warmen Kartoffelscheiben giessen. Vorsichtig vermengen und so lange ziehen lassen, bis die Marinade von den Kartoffeln vollkommen aufgenommen worden ist. Ab und zu vorsichtig umrühren. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Maiskörner abtropfen lassen und mit den Radieschenscheiben zu den Kartoffeln geben. Meerrettich, Mayonnaise, saure Sahne, Zitronensaft und restlichen Zucker vermischen und unter den Salat rühren. Dill und Zitronenmelisse abspülen, trockentupfen, hacken und vor dem Servieren unter den Salat mengen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback