Birnen, Bohnen und Speck

Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 50g geräucherten Speck
  • 200g grüne Bohnen
  • 2 Birnen
  • fast weich
  • 1 Kartoffel
  • 30g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 400g Nudelklösschen
  • Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

  • Zubereitung:
    Den Speck in feine Würfel schneiden, die Zwiebel hacken. Beides zusammen in der Butter in einem nicht zu grossen Topf langsam erhitzen, bis der Speck auslässt und die Zwiebelwürfel zu rösten beginnen. Unterdessen die Kartoffel schälen und würfeln. Wenn die Zwiebeln golden sind, die Kartoffelstücke dazugeben und mit Wasser auffüllen, bis die Kartoffelwürfel knapp bedeckt sind. Weich kochen und zerdrücken, so dass sie die Flüssigkeit sämig binden. Die grünen Bohnen entspitzen und schräg in etwas 3 cm lange Stücke schneiden. Mit 2 Stengeln Bohnenkraut in sprudelnd kochendem Salzwasser knackig gar kochen. Abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Birnen schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den Bohnen in die Specksauce geben und untermischen. Alles nur heiss werden lassen, kräftig pfeffern, vorsichtig mit Salz abschmecken und nach Belieben mit Muskat würzen. Mit den inzwischen fertig gekochten Nudeln vermischen und mit den restlichen abgezupften Bohnenkrautblättchen bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback