Reispfanne

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 125 g Reis
  • 250 g Rinderhack
  • Chinagewürzmischung
  • 2 rote Paprika
  • 2 Stangen Lauch
  • Salz
  • Sojasauce
  • Öl
  • weißer Pfeffer

  • Zubereitung:
    Den Reis in einem Topf mit ca. 2 Liter Wasser kochen. Parallel dazu das Rinderhack in einer Pfanne (oder besser Wok) mit etwas Öl krümelig braten. Paprika und Lauch waschen, Paprika in schmale Streifen, Lauch in Ringe schneiden. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Chinawürzmischung würzen. Das Gemüse zum Fleisch geben, mit Sojasauce abschmecken und bei mittlerer Hitze ca. 5 min schmoren lassen, bis die Paprikastreifen weich werden. Den gekochten Reis unterrühren und eventül noch mal mit Salz, Pfeffer und Chinawürzmischung abschmecken. Wenn für die Pfanne oder den Wok kein Deckel zum schmoren vorhanden ist, kann man auch den Reis auf dem Fleisch/Gemüse in einer dicken Schicht verteilen, so daß die Hitze darunter so gestaut wird, daß die Paprikastreifen garen. Dabei ist zu beachten, daß die Pfanne nicht zu heiß wird, da die Paprikastreifen sonnst matschig werden. Dazu paßt ein bunter Salat.

    Quelle: Björn Trenschel © 1998-04-27

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback