Rhabarber-Erdbeer-Mousse

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 250 g Rhabarber (1)
  • 150 g Rhabarber (2)
  • 100 g Erdbeeren (1)
  • 150 g Erdbeeren (2)
  • 150 ml Wasser
  • 50 ml Erdbeersirup
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Glas Vanillinzucker
  • 1/2 Zitrone unbehandelt abgeriebene Schale davon
  • 5 Blatt rote Gelatine
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kart. Schlagsahne a 200g
  • 250 g Erdbeeren (3)
  • 30 g Puderzucker
  • 1/2 Kart. Vanille-Joghurt a 150 g
  • Minze zum Verzieren

  • Zubereitung:
    Rhabarber waschen, putzen. Rhabarber (1) in grobe Stücke schneiden, den Rest in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, putzen. Erdbeeren (1) pürieren, Erdbeeren (2) in Scheiben schneiden. Wasser, Erdbeersirup und ein Drittel des Zuckers aufkochen. Rhabarberstücke zugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Herausnehmen, pürieren und etwas abkühlen lassen. Rhabarberscheiben in dem Sud ca. 3 Minuten dünsten, herausnehmen und für die Verzierung beiseite legen. Rhabarber- und Erdbeerpürree miteinander verrühren. Eier trennen. Eigelb, restlichen Zucker und Vanillinzucker dicklich aufschlagen. Eigelb-Zucker-Masse und Zitronenschale unter das Fruchtpürree rühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen und unter die Fruchtmasse rühren. Rhabarber-Erdbeer-Mousse abdecken und kaltstellen. Eiweis mit Salz steif schlagen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Eischnee und Sahne unterheben. Erdbeerscheiben in kleine Portionsförmchen an den Rand stellen, Mousse hineinfüllen und 3-4 Stunden kalt stellen. Erdbeeren (3) waschen, putzen, püreieren. Mousse auf Teller stürzen, Erdbeermark darum verteilen. Joghurt glatt rühren, darauf spritzen, Rhabarberscheiben zugeben. Nach Wunsch mit Puderzucker und Minze verzieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback