Goldtröpfchen-Käsetorte

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

BODEN

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker (1)
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • für die Form: Butter Gries

    BELAG

  • 750 g Magerquark
  • 150 g Zucker (2)
  • 1 1/2 Glas Sahnepudding
  • 3 Eigelb
  • 1 Glas Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone Saft davon
  • 1 Tas. Öl
  • Ausserdem
  • 1/2 l Milch

    GUSS

  • 3 Eiweiss
  • 100 g Zucker (3)

  • Zubereitung:
    * Springform von 26 cm Durchmesser Aus den Zutaten für den Boden einen Knetteig herstellen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen die Zutaten für den Belag verrühren, und zuletzt die Milch schluckweise dazugeben. Die Masse wird sehr dünnflüssig. Die Springform gut einfetten und mit etwas Gries ausstreuen. Die Form mit dem Teig auslegen; dabei einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Anschliessend die Quarkmasse in die Form füllen. E-Herd auf 200 C vorheizen. Den Kuchen ca. 45 Minuten backen. Eiweiss steifschlagen, dabei Zucker(3) einrieseln lassen. Den gebackenen Kuchen damit überziehen und mehrfach mit einer Gabel bis in die Quarkmasse einstechen. (Beim Abkühlen entstehen hier später die Goldtröpfchen.) Nochmals 20 Minuten bei 140 C backen. Gut auskühlen lassen, bevor man die Form löst.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback