Topfenpalatschinken

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 250 ml Milch
  • 125 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Zitronenschale

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Butterschmalz
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 250 g Magerquark
  • 1 El. Creme fraiche
  • 1/2 Orange
  • Schale abgerieben
  • 1/2 Zitrone
  • Schale abgerieben
  • 1 El. Rum
  • 50 g Rosinen
  • 2 Eiweiss
  • 3 El. Zucker
  • Butter für die Form

    FÜR DEN BELAG

  • 125 g Sahne
  • 2 Eier
  • 2 El. Zucker
  • 4 El. Puderzucke

  • Zubereitung:
    DER TEIG Milch, Mehl, Eier, Salz und etwas abgeriebene Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Eine Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen und aus dem Teig nach und nach dünne Pfannkuchen ausbacken. DIE FÜLLUNG Butter und Zucker schaumig rühren. Das Eigelb dazugeben und mit aufschlagen. Quark, Creme fraiche, etwas Salz, Orangenschale , Zitronenschale und Rum hinzufügen und alles glattrühren. Zuletzt die Rosinen dazugeben. Das eiweiss mit dem Zucker steif schlagen und unter die Masse für die Füllung geben. Die Pfannkuchen werden nun mit der Füllung 3-4 mm dick bestrichen, zusammengerollt, halbiert und in einne gut gebutterte Auflaufform eingeschichtet. Das Ganze etwa 15 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen backen. DER "BELAG" Die Sahne mit den Eiern und dem Zucker verquirlen und über die fertigen Pfannkuchen giessen. Nochmals in den Ofen schieben und weiterbacken. Die Topfenpalatschinken aus dem Ofen nehmen. Dick mit Puderzucker bestreuen und anschliessend für weitere 2-3 Minuten unter dem Backofengrill goldbraun überbacken.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback